Monatliche Archive: Juli 2015


Von der Schule zur Hochschule

Es ist Dienstag, 9.00 Uhr die Schüler der 11. Klassen des Lerchenberggymnasiums in Altenburg sitzen verschlafen in den Schulbänken. Doch statt des gewöhnlichen Unterrichts steht heute der Besuch Frau Apels auf dem Lehrplan. Frau Apel ist in den mittleren Jahren, groß und auf jeden Fall sehr mütterlich. In ihrer warmen Art stellt sie sich den […]

blog 3

Chripa Schneller

Chripa Schneller: Die Vielfalt ist die Norm

Was bedeutet es für Studierende, einen Migrationshintergrund zu haben? Das ist die Fragestellung, der Chripa Schneller in ihrer Promotion am Fachbereich Interkulturelle Bildung der Universität Bremen nachgeht und eine Frage, die uns natürlich auch im Programm begleitet. Glücklicherweise konnten wir Chripa Schneller für den Eröffnungsvortrag beim Kick-off Workshop in Berlin gewinnen. Sie warf für uns […]


Die erste Etappe…

… ist in Marburg geschafft. Viel passiert ist im Juni. Es laufen die Vorbereitungen für unsere große Marburger Netzwerk- und Analysekonferenz auf Hochtouren. Hier hat sich eine enge Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Erziehungswissenschaften der Philipps-Universität Marburg ergeben, die eine innovative Präsentations- und Konferenzform erarbeiten (so viel sei schon verraten – wir planen eine interaktive Konferenz […]


titel_tck

„Third Culture Kids“ in Thüringen

Ute Kronberg bezeichnet sich selbst als „Third Culture Kid“. Auch Ly Khan Tran-Phung sieht sich als selbiges. Ute Kronberg ist eine Frau im mittleren Alter und Ly Khan eine junge Weimarer Studentin. Beide sind in mehreren, völlig unterschiedlichen Kulturen groß geworden, beide trennen mindesten zwei Jahrzehnte und doch eint sie ihre Erfahrungen als „Third Culture […]