Zwei Tage voller Fakten, Teambuilding, Mentoring und Emotionen: Rückblick auf unser Einstiegsseminar für die Bildungsvorbilder

Um unsere neuen ehrenamtlichen Studierenden auf ihre Rolle als Bildungsvorbild vorzubereiten, haben wir ein zweitägiges Einstiegsseminar veranstaltet. Es wurde von Bahar Çakir konzipiert, die sich im Rahmen ihres Studiums der Interkulturellen Kommunikation und Bildung mit der Gestaltung von interkulturellen und ähnlichen Trainings beschäftigt. Die neun Studierenden ließen sich interessiert auf unsere Inhalte ein, die ihnen […]

Foto: Studierendenwerk Bonn

Bahar Çakir informiert eine Schülerin zum BAföG.

Wer sein Ziel nicht kennt, kann nicht nach dem Weg fragen

Im Laufe des Projekts lernen wir immer mehr interessante VertreterInnen von verschiedenen Akteuren kennen. Der Austausch mit ihnen hilft uns zu erkennen, wie wir junge SchülerInnen noch besser unterstützen können. Uns fällt auf, dass es im Raum Bonn nicht an Angeboten zum Studieneinstieg mangelt. Neben der diesjährigen 16. Bonner Hochschulmesse der Bundesagentur für Arbeit, hat […]


Beginn einer Interkulturellen Menülinie

Seit Beginn des Sommersemesters kochen wir gemeinsam mit Studierenden mit Migrationshintergrund Gerichte aus ihrer Heimat, ihrem Ursprungsland, mit dem Ziel, diese Gerichte auch in unsere tägliche Essensversorgung zu integrieren und damit ein Zeichen des Willkommens anderer Kulturen in unseren Mensen zu setzen. Die ersten Koch-Events waren ein voller Erfolg. Es hat nicht nur hervorragend geschmeckt, […]

russisch gekocht

P1020925

Über die Stereotypen hinaus

Interkulturelles Training beim Studierendenwerk im Rahmen von Progammen für Mentorinnen der TU Darmstadt Big Sister“ und das Gruppenmentoring „Heute Schülerin – morgen Studentin“ aus „Technik braucht Vielfalt“ sind Programme für Mentoring und Networking, die u.a. von Elke Plies-Balzer (Koordinatorin „Big Sister“) und Franziska Lach (Koordinatorin „Technik braucht Vielfalt“) im Büro der Frauenbeauftragten der Technischen Universität […]


Expertise des SVR-Forschungsbereichs veröffentlicht: Doppelt benachteiligt?

Ein Drittel der Kinder und Jugendlichen in Deutschland hat einen Migrationshintergrund. Diese Gruppe hat im Durchschnitt messbar schlechtere Bildungschancen als Gleichaltrige aus der so genannten Mehrheitsbevölkerung.   Doch worauf gründet diese Benachteiligung? Unter Zuwanderern gibt er mehr Menschen aus armutsgefährdeten Familien und mit geringer Schulbildung als in der Mehrheitsbevölkerung. Deswegen stellt sich die Frage, inwieweit […]


Studie: Rund 15 Prozent Beschäftigte mit Migrationshintergrund in der Bundesverwaltung

Die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, und der Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, Hans-Georg Engelke, haben am 26.5.2016 die Ergebnisse einer Studie zum Anteil der Beschäftigten mit Migrationshintergrund in der Bundesverwaltung vorgestellt. Staatssekretär Engelke erklärte hierzu: „Mit dem Forschungsbericht erhalten wir erstmals ein Gesamtbild des Anteils der Beschäftigten mit […]


Glossar der Neuen deutschen Medienmacher

Glossar der Neuen deutschen Medienmacher. Formulierungshilfen für einen diskriminierungssensiblen Sprachgebrauch in der Bildungsarbeit in der Migrationsgesellschaft In der aktuellen gesellschaftlichen Debatte über Flucht/Asyl und das Zusammenleben im Einwanderungsland geht auch sprachlich einiges durcheinander: beispielsweise werden Asylsuchende als Asylbewerberinnen und Asylbewerber bezeichnet, obwohl man sich um ein Grundrecht eigentlich nicht bewerben muss, oder es ist von […]


Datenreport 2016 – ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

Bildung ist entscheidend für Integration von Migrantinnen und Migranten Datenreport 2016 – Sozialbericht für Deutschland erschienen WIESBADEN/BERLIN – Migranten in Deutschland sind mit 35,4 Jahren deutlich jünger als Menschen ohne Migrationshintergrund (46,8 Jahre). Es gibt mehr Ledige unter ihnen, mehr Menschen in Ausbildung und weniger im Rentenalter. Zuwanderer in Deutschland sind aber auch geringer gebildet, […]


Studienerfolg ist noch zu oft abhängig von der Bildungsherkunft

Die Konferenz „Campus Marburg All In!“ setzt deshalb auf Vernetzung von Marburger Akteuren. Junge Menschen mit Migrationshintergrund, die nach ihrem in Deutschland abgelegten Abitur ein Studium aufnehmen, verlassen oft die Hochschule vorzeitig.Der Studienerfolg der sogenannten „Bildungsinländer/innen“ liegt mit  59% deutlich hinter dem der deutschen Studierenden (76%). Das ergibt eine Studie des DAAD.  Als Ursachen für […]

IMGP7545

Erster Willkommenstutor in Weimar

Seit 4.4.2016 ist im Studentenwerk Thüringen am Hochschulstandort Weimar ein studentischer „Willkommenstutor“ beschäftigt. Er soll künftige Studierende der Hochschule für Musik und der Bauhaus-Universität Weimar in der Abteilung Studentisches Wohnen des Studentenwerks willkommen heißen und als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. Roman Rafalson wird sich als erster Willkommenstutor im Studentenwerk ehrenamtlich dieser Aufgabe annehmen. Er ist […]

roman

Selfie2

SchülerInnenprogramm am Heinrich-Hertz-Europakolleg

Nach der Zusammenarbeit mit der Elisabeth-Selbert-Gesamtschule und einer anstehenden Zusammenarbeit mit einem Gymnasium, freuen wir uns, nun auch mit einem Berufskolleg zu kooperieren. Unseren Programmtag mit den 51 SchülerInnen des Heinrich-Hertz-Europakolleg haben wir ähnlich wie bereits im Sommer (siehe Link oben) gestaltet. In diesem Frühjahr machen die SchülerInnen ihr Abitur – die meisten von ihnen mit […]


Seite 5 von 9« Erste...34567...Letzte »