Pressemeldung zur Abschlusstagung von „Studium+M“ online


Mit einer Abschlusstagung in Berlin schließen die Stiftung Mercator und das Deutsche Studentenwerk (DSW) das Programm „Studium+M – Programm für mehr Studierende mit Migrationshintergrund“ heute ab. In den Jahren 2015 bis 2018 förderte die Stiftung Modellprojekte der Studierendenwerke Bonn, Darmstadt, Thüringen, des Kölner Studierendenwerks sowie des Studentenwerks Marburg. Die wichtigsteN Ergebnisse: eine frühzeitige Kooperation mit Schulen ist notwendig; es lohnt, Studierende mit Migrationshintergrund als Vorbild einbeziehen; die Angebote der Studentenwerke sind essenziell für mehr Chancengleichhei.

Die vollständige Presseemeldung zur Abschlusstagung von „Studium+M“ finden sie hier.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *